Lob & Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig

(Ihre Mitteilung wird hier öffentlich erscheinen.)





EDEKA (Spamschutz)

 


Seite 1 von 3 weiter

AutorHerr Gutzeit 29.08.2017 16:39 Uhr

Sehr geehrter Herr Schlicht,
wir verbringen seit 1997 unseren Sommerurlaub in Zingst und haben bisher immer in Ihrem EDEKA Markt eingekauft und waren seither auch mit dem Service sehr zufrieden.
Jedoch habe ich heute Nachmittag um ca. 16:00 Uhr als Kunde die Ansprache von Frau Ebert an der Fleisch-/Käsetheke schlichtweg als absolut unhöflich, inkompetent und frech empfunden. Nachdem ich schon eine ganze Weile an der Käsetheke angestanden hatte und ich freundlcih darauf aufmerksam gemacht habe, dass ich, und nicht der gerade erschienene Kunde an der Fleischtheke, an der Reihe sei, hat Frau Ebert in einer unflätigen Weise geäußet, dass Sie Ihre Augen nicht überall haben könne und ich mich doch gefälligts rechts ( an der Fleichtheke) anstellen solle, obwohl ich nur Käse kaufen wollte und logischerweise an der Käsetheke anstand. Da ich beruflich selbst als Auditor für Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 tätig bin, empfehle ich Ihnen als Marktleiter hier dringend eine Mitarbeiterschulung durchzuführen, um klarzustellen, wie sich Mitarbeiter gegenüber Kunden serviceorientiert verhalten sollten. Hier sorge nicht nur ich, sondern auch viele andere Sommerurlauber dafür, dass Frau Ebert einen Arbeitsplatz hat. Wir weden werden unsere zukünftigen Einkäufe in einem anderen EDEKA Markt hier in Zingst vornehmen.

Mit freundlcihen Grüßen
Fam. Gutzeit

AutorMichael & Anja Mulzer 23.08.2017 03:13 Uhr

Liebes Team von Edeka Schlicht,
da wir vom Fach sind, können wir nur sagen, dass Ihre Homepage, Ihr Song, Ihre Dienstleistung/Öffnungszeiten vorbildlich sind.
Unsere Gratulation für so viel Kreativität und Kundenservice.
Mit den besten Grüßen aus Regensburg
Ihre
Familie Anja & Michael Mulzer

AutorHeinz 01.07.2017 17:05 Uhr

Hallo,
in der Obst und Gemüseabteilung fehlen oft die Grundpreisangabe!
Meine Fragen an die Verkäuferin, was ist der Grundpreis für die 650 g Tomatenpackung war immer wieder, "Ich weis nicht was der Grundpreis für die Packung ist!!!!!

Lieber Markt, hier noch einmal der Gesetzestext:
Preisangabenverordnung (PAngV)
§ 2 Grundpreis

(1) Wer Verbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder wer ihnen regelmäßig in sonstiger Weise Waren in Fertigpackungen, offenen Packungen oder als Verkaufseinheiten ohne Umhüllung nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche anbietet, hat neben dem Gesamtpreis auch den Preis je Mengeneinheit einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile (Grundpreis) in unmittelbarer Nähe des Gesamtpreises gemäß Absatz 3 Satz 1, 2, 4 oder 5 anzugeben. Dies gilt auch für denjenigen, der als Anbieter dieser Waren gegenüber Verbrauchern unter Angabe von Preisen wirbt. Auf die Angabe des Grundpreises kann verzichtet werden, wenn dieser mit dem Gesamtpreis identisch ist.
(2) Wer Verbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder wer ihnen regelmäßig in sonstiger Weise unverpackte Waren, die in deren Anwesenheit oder auf deren Veranlassung abgemessen werden (lose Ware), nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche anbietet oder als Anbieter dieser Waren gegenüber Verbrauchern unter Angabe von Preisen wirbt, hat lediglich den Grundpreis gemäß Absatz 3 anzugeben.
(3) Die Mengeneinheit für den Grundpreis ist jeweils 1 Kilogramm, 1 Liter, 1 Kubikmeter, 1 Meter oder 1 Quadratmeter der Ware. Bei Waren, deren Nenngewicht oder Nennvolumen üblicherweise 250 Gramm oder Milliliter nicht übersteigt, dürfen als Mengeneinheit für den Grundpreis 100 Gramm oder Milliliter verwendet werden. Bei nach Gewicht oder nach Volumen angebotener loser Ware ist als Mengeneinheit für den Grundpreis entsprechend der allgemeinen Verkehrsauffassung entweder 1 Kilogramm oder 100 Gramm oder 1 Liter oder 100 Milliliter zu verwenden. Bei Waren, die üblicherweise in Mengen von 100 Liter und mehr, 50 Kilogramm und mehr oder 100 Meter und mehr abgegeben werden, ist für den Grundpreis die Mengeneinheit zu verwenden, die der allgemeinen Verkehrsauffassung entspricht. Bei Waren, bei denen das Abtropfgewicht anzugeben ist, ist der Grundpreis auf das angegebene Abtropfgewicht zu beziehen.
(4) Bei Haushaltswaschmitteln kann als Mengeneinheit für den Grundpreis eine übliche Anwendung verwendet werden. Dies gilt auch für Wasch- und Reinigungsmittel, sofern sie einzeln portioniert sind und die Zahl der Portionen zusätzlich zur Gesamtfüllmenge angegeben ist.


AutorDennis Papke 12.04.2017 06:20 Uhr

bester Edeka in Zingst meiner Meinung nach .

AutorMandy 06.12.2015 22:46 Uhr

Hallo, ich war im Februar 2011 zur Kur und natürlich auch in Eurem Markt, also kurz vor der Renovierung. Da ich nächste Woche wieder zur Kur fahre werde ich euch gleich Mitte der Woche einen Besuch abstatten um mich und meine Kinder mit dem Wichtigsten einzudecken. Dann schaue ich mir mal an was sich verändert hat. Liebe Grüße

Seite 1 von 3 weiter